Kontakt

Bezirksbürgermeister Christoph Jansen

Kurfürstenallee 1 a

53177 Bonn

Meine Profile in den sozialen Netzwerken:

 

 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Long Shadow
  • LinkedIn Long Shadow
  • Instagram Social Icon

Muffendorf: Besuch im Flüchtlingsheim

02.07.2015

Zusammen mit Mitgliedern der Bezirksvertretung Bad Godesberg habe ich gestern das Flüchtlingsheim in Muffendorf besucht. Es handelt sich um ein Erstaufnahmeheim, in dem die meisten Flüchtlinge ca. 2- 4 Wochen bleiben, bevor sie in andere Standorte in Deutschland kommen.

Hier werden sie zunächst untersucht und medizinisch versorgt. Das Heim, das sich im ehemaligen Landesvermessungsamt an der Deutschherrenstraße befindet, bietet zurzeit bis zu 220 Flüchtlingen eine Unterkunft. Erstaufnahmeheime wie das in Muffendorf werden nicht von den Kommunen organisiert und finanziert, sondern vom Land. Das Management vor Ort übernimmt das Deutsche Rote Kreuz. Laut Aussage der Leiterin der Unterkunft funktioniert das Zusammenleben den Umständen entsprechend gut und es kommt kaum zu Konflikten. Auch die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung ist groß, so wurde beispielsweise kürzlich ein Nachbarschaftsfest organisiert. Besonders erwähnenswert ist auch das Engagement von Bezirksbürgermeisterin Simone-Stein Lücke, die regelmäßig Hilfsangebote der Bad Godesberger Bürgerschaft organisiert: Flüchtlinge werden von Restaurants zum Essen oder von Friseuren zum Haareschneiden eingeladen. Diese Angebote sind eine willkommene Abwechslung zum Alltag im Flüchtlingsheim, der unter einfachen Verhältnissen abläuft: Geschlafen wird in 4er bis 12er-Zimmern, das Abendessen, das wir im gemeinsamen Essensraum einnehmen durften, besteht aus zwei Scheiben Weißbrot, Käse und Aufschnitt und etwas Obst. Essensspenden aus der Bevölkerung, die etwas Abwechslung in den Speiseplan bringen können, sind deshalb ausdrücklich willkommen.  

Please reload

Weitere Themen
Please reload